Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Dorfladen
Klokahl
Radfahrer
See
Kerche
Großlaudenbach
Kirche mit Feld
Kapelle
Klookaahl
Autor: Sirikit Wenzel
Artikel vom 10.07.2018

Zwölf Gemeinden gründen Atemschutzgeräte-Pool

12 Bürgermeister unterzeichneten im Goldbacher Feuerwehrhaus die Zweckvereinbarung für einen Atemschutzgerätepool.

Die Atemschutzgeräte wurden unter der Federführung des Marktes Goldbach angeschafft.

Das Projekt der Interkommunalen Kooperation wird wegen seiner Vorbildfunktion vom Freistaat Bayern gefördert. Die Regierung von Unterfranken hat bereits eine Förderung von 63.815 Euro für die Gründung des Atemschutzgerätepools bewilligt.

Dem Atemschutzgerätepool gehören die Gemeinden Goldbach, Geiselbach, Glattbach, Heimbuchenthal, Kleinkahl, Krombach, Mainaschaff, Sailauf, Sommerkahl, Wiesen sowie die Marktgemeinden Hösbach und Schöllkrippen an.

Kontakt

Kirchstraße 8
63828 Kleinkahl
06024 69177
06024 69178
E-Mail schreiben

Kontakt VG

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden