Kleinkahl aktuell: VG Schöllkrippen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Kleinkahl
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Dorfladen
Klokahl
Radfahrer
See
Kerche
Großlaudenbach
Kirche mit Feld
Kapelle
Klookaahl
Autor: Sirikit Wenzel
Artikel vom 29.11.2023

Aus dem Gemeinderat

Walter Büttner als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses trägt das Protokoll der Sitzung zur Jahresrechnung 2020 vor. Der Gemeinderat stimmt den Ausführungen zu und erteilt die Entlastung. Das Protokoll der Rechnungsprüfung des Jahres 2021 liegt leider nicht vor, so dass dieser Tagesordnungspunkt auf die nächste Sitzung verschoben wird.

Als nächstes wird das Gewerk Trockenbau für die Sanierung des Altbaus im Kindergarten vergeben. Es wurden dazu 11 Firmen angeschrieben. 3 haben abgegeben. Günstigster Bieter ist die Fa. Bau Team aus Westerngrund für 108.178,50 €. Die Schätzkosten lagen bei 102.700 €. Die Fa. Bau Team hat auch die Arbeiten im Neubau zur Zufriedenheit ausgeführt. Die Vergabe wurde einstimmig beschlossen.

Für die PV Anlage wurden 8 Firmen angeschrieben. 2 Angebote lagen vor. Billigster Bieter mit 15.800 € ist die Fa. AHS Solar aus Biebergemünd. Schätzpreis war 16.000 €. Der Auftrag wurde einstimmig vergeben.

Für die große Küche im Altbau lagen 5 Angebote vor, die allerdings nicht genau vergleichbar sind. 2 Küchenbauer, die Markengeräte anbieten, werden in die engere Wahl genommen und sollen bis zur nächsten Sitzung nochmals vergleichbare Angebote vorlegen, die zuvor mit der Kindergartenleitung abgesprochen werden sollen. Die Bauarbeiten sind im Zeitplan. Das Dach wird zum Monatsende fertig sein und der Kran wird abgebaut. Danach baut die Fa. MHT ihren Kran auf und beginnt mit den Abbruch- und Maurerarbeiten. Die Fertigstellung des gesamten Kindergartens ist weiterhin für April, Mai vorgesehen.

Leider mussten aufgrund von Erkrankungen kurzfristig an einzelnen Tagen Gruppen geschlossen werden. Dies sollte möglichst vermieden werden. Dazu fand vor der Sitzung ein Gespräch mit dem Elternbeirat statt. Es wurden gemeinsam Maßnahmen besprochen, wie attraktive Anzeigengestaltung und Homepage.

Glücklicherweise konnte eine Kinderpflegerin eingestellt werden. Allerdings suchen wir immer noch eine Erzieherin, die die Gruppenleitung von der Regenbogengruppe übernehmen kann. Mittlerweile wurde auch in den Mitteilungsblättern der Nachbargemeinden annonciert.

Die Notwendigkeit einer Unterstützung durch eine Springerstelle, die auch für Büro, Wäsche, usw. eingeteilt werden kann, wird auch vom Gemeinderat gesehen.

Wenn alle wieder zusammen in einem Gebäude sind, sollte sich die Situation wieder etwas entspannen. Bis dahin wollen und sollen alle gemeinsam an einem Strang ziehen.

Als nächstes lagen die Zuschussanträge der Vereine vor. Der FCL hat im vergangenen Jahr für Rasentraktor, Zeltelemente und Platzsanierung ca. 30.400€ ausgegeben. Es werden dazu 10% laut Richtlinien des Gemeinderates übernommen. Die Meldungen der Jugendlichen, FFW 40, DJK 25, FCL 60, Schützenverein 11 und MVE 5, werden mit 20€ pro Person vergütet. Für Übungsleiter erhält der FCL für 565 Std. je 1,50€. Alle anderen Vereinen erhalten je 300€ pauschal.

Unter Verschiedenes, gratulierte BGM Krebs dem Ehepaar Bergmann Georg und Elke zur Meisterschaft im Blasrohrschießen.

Das alte Tanklöschfahrzeug erzielte in der Zollauktion eine staatliche Summe von 47 000€. Dafür gebührt Frank Büttner, der dies dort eingestellt hatte, herzlichen Dank.

Die Baugenehmigung für die barrierefreie Wohnanlage an der Kahlstraße ist mittlerweile erteilt.

Zum Turnhallenbau gab es eine Ausschusssitzung bei dem der Architekt beauftragt wurde, eine abgespeckte Version ohne separaten Vereinsraum und ohne Bühne vorzulegen. Ein Kostenrahmen von 4-4.5 Mio € wurde vorgegeben.

Für Wegebaumaßnahmen wurde der BGM einen Kostenrahmen von 35.000€ zur Verfügung gestellt. Damit wurden und werden verschiedene Feldwege saniert, sodass die Rechnungen demnächst eingehen.

Zum Thema Bushaltestelle Großlaudenbach für die Schüler nach Wiesen, ergab sich daß diese nun alle, Groß- und Kleinlaudenbacher Kinder, in Kleinlaudenbach an der Brücke am Wartehäuschen vom Bus abgeholt werden. Damit konnte die gefährliche Wartesituation an der Ortsdurchfahrt sehr verbessert werden.

Angelika Krebs
Bürgermeisterin

Kontakt

Kirchstraße 8
63828 Kleinkahl
06024 69177
06024 69178
E-Mail schreiben

Kontakt VG

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden